Mondis beenden Jahr mit knapper Niederlage!

Eigentlich standen die Vorzeichen gut, konnte man diesmal sogar drei Sturmreihen aufwarten. Doch die gesamte Mannschaft kam nie wirklich in den Spielfluss.

Die Panthers hingegen traten nur zu neunt an. Die Mondis machten auch von Anfang an Druck und kamen in den ersten Minuten zu guten Chancen durch Huber und Wiesnegger. Doch erst in der 13. Minute konnte man wirklich jubeln. Wiesnegger fängt die Scheibe im Mitteldrittel ab, dringt ins gegnerische Drittel ein und trifft genau in die lange Ecke. 1:0. Mit diesem Spielstand ging es auch in die erste Pause.

Im zweiten Drittel flaute das Spiel immer mehr ab. Chancen gab es auch beiden Seiten allerdings nichts zählbares. Die beiden Goalies konnten sich einigemale auszeichnen.

Erst im dritten Drittel nahm das Spiel wieder etwas an Fahrt auf. Allerdings zum Leiden der Mondis, denn die Panthers wurden immer stärker. So kam es auch das die Panthers kurz vor Schluss noch den Ausgleich erzielen konnten. Schweighart mit einem Schuss von der Blauen Linie und Lenzelbauer rutscht dieser Schuss durch. Danach ging das Spiel ins Penaltyschießen und in diesem konnte nur Hofer seinen Penalty verwerten, dadurch ging der Extrapunkt an die Panthers.

Nächstes Training

Samstag

22.12.2018

18:30 Uhr

Aichfeldhalle Zeltweg

 

Facebook

Tabelle

STUL 2018/19 

1   M-Rast Wölfe 24
2   Warriors 18
3   Rangers 14
4   Devils 12
5   Mondi Sharks 4
6   Wings 0