Mondi siegt gegen Vorjahresfinalisten!

Mit einem fulminanten 5:2 Sieg im Sonntag Abend Heimspiel gegen die Warriors aus Kapfenberg, konnten die Mondis wieder Platz 5 zurückholen. Auf die Playoffs gibt es allerdings leider keine Chance mehr...

Die Mondis, die in dieser Partie erst zum zweiten Mal in dieser Saison,  mit der nahezu besten Aufstellung ins Spiel gehen konnten, begannen von Anfang druckvoll Richtung Warriors Tor. Und wurden in der 5. Minute auch dafür belohnt. Ramskogler spielt die Scheibe tief, Wiesnegger legt die Scheibe zurück auf Tafner und der schließt zum 1:0 ab. Ähnlich ging es weiter, die Mondis ließen in der Abwehr nichts zu und auch Zandler war der gewohnt sichere Rückhalt. Eine Drangphase der Mondis kurz vor Drittelpause blieb leider unbelohnt so ging es mit der 1:0 Führung in die Pause.

Im zweiten Drittel bekamen die Zuschauer ein ähnliches Bild zu sehen. Mondi weiter am Drücker und hinten stand man bombenfest. In der 23. Minute konnte man dann mit 2:0 in Führung gehen. Ramskogler mit einem schönen Zwei-Linien-Pass auf Wiesnegger, der legt blind in die Mitte zu Tafner und dieser knallt die Scheibe ins Kreuzeck. Sechs Minuten später, kurz vor der zweiten Pause, war es wieder Tafner der zwei Verteidiger stehen ließ und die Scheibe eiskalt versenkte und somit seinen Hattrick komplettierte.

Das dritte Drittel begann mit einem kleinen Rückschlag. Kohlhuber ist einen Schritt schneller und kann aus kurzer Distanz auf 3:1 stellen. Doch Mondi ließ weiterhin nichts zu, auch wenn die Warriors nun stärker wurden und zu guten Chancen kamen. Erst in der 44. Minute fiel dann die Entscheidung. Bärnthaler kann die Scheibe an der Bande entlang ins Drittel befördern, Wiesnegger schnappt sich diese und spitzelt die Scheibe am herauseilenden Goalie vorbei. Doch nur 30 Sekunden später kamen die Warriors durch Hödl nochmals heran. Sie riskierten alles, nahmen den Goalie vom Eis und das nutze Wiesnegger aus. Mit einem gezielten Befreiungsschlag aus dem eigenen Drittel Richtung leeres Tor kann der Kapitän nochmals auf 5:2 erhöhen.

Tja, ich kanns mir leider nicht verkneifen, aber nach dem Auftritt von gestern hat man gesehen, was möglich wäre, wären die Mondis immer komplett gewesen...

Nächstes Training

Samstag

22.12.2018

18:30 Uhr

Aichfeldhalle Zeltweg

 

Facebook

Tabelle

STUL 2018/19 

1   M-Rast Wölfe 24
2   Warriors 18
3   Rangers 14
4   Devils 12
5   Mondi Sharks 4
6   Wings 0