Letztes Unterligaspiel für die Mondi Sharks!

Eigentlich hatte man sich das letzte Spiel anders vorgestellt, vorallem nachdem man mit zwei Siegen im Gepäck nach Kapfenberg gereist war. Interne Kommunikationsschwierigkeiten hatten zur Folge, dass die Mondis 20 Minuten vor Spielberginn ohne Goalie dastanden. Dank gebührt an dieser Stelle unserem mutigen Marcel Gassinger, der sich für die Mondis opferte und sich im Mondi-Tor abschießen ließ. Weiterer Dank geht an den Backupgoalie der Rangers Langenwang, welcher uns kurzfristig seine Torhüterausrüstung zur Verfügung stellte.

Zum Match selbst gibt es leider wenig zu sagen, Gassingers Torsperre hielt drei Minuten ehe Hödl auf 1:0 stellte. Die Mondis gaben mit nur 8 Feldspielern spielerisch zwar eine gute Figur ab und kamen auch zu einigen guten Chancen, doch am Ende stand es 4:19 aus Mondisicht. Wie bereits eingangs erwähnt, stellt man sich den Saisonabschluss anders vor.

Umso mehr gab uns dieses Spiel Anlass über die nächste Saison nachzudenken. Die Mondi Sharks wollen sich in der Ligastruktur eigentlich eher nach unten orientieren. Obwohl man diese Saison auch gute Spiele machte, sah man im Großen und Ganzen eher wenig Licht. Den sportlichen Wert der Unterligateilnahme muss man daher in Frage stellen. Nun wird man abwarten was der Verband plant und was die anderen Mannschaften hinsichtlich Ligazugehörigkeit planen. Auf jeden Fall ist man gewillt, dass die Mondi Sharks auch in der Saison 19/20 wieder an einer STEHV-Liga teilnehmen.

An dieser Stelle wollen wir uns auch bei unseren Sponsoren für die Unterstützung bedanken. Großer Dank gilt auch unseren treuen Fans, die uns das ganze Jahr über begleitet haben.

Nächstes Training


jeden Montag

18:45 Uhr

Aichfeldhalle Zeltweg


 

Facebook

Tabelle

STBL 2019/20 

1   Devils 15
2   Torpedo Trofaiach 10
3   Mondi Sharks 9
4   St. Peterer Haie 9
5   Ice Pirates 9
6   Fleyers 6
7   Blue Wings 4
8   Eisbrecher 1