RHC / Mondi Sharks holen zwei wichtige Punkte im Playoffkampf!

Mit einem 5:4 Sieg nach Penaltyschießen setzt sich der RHC / Mondi Sharks wieder auf Platz 4. Grund dafür war auch die gleichzeitige Niederlage der Waldcafe Harrer. Doch fix ist man im Playoff nun noch lange nicht…


Der RHC wusste um was es in diesem Spiel ging, deshalb ging man auch mit drei Stürmerreihen und zwei Verteidigerreihen ins Spiel. Doch zu anfangs kamen beide Mannschaften nicht wirklich in Spiel. Für die Zuschauer waren die ersten Minuten sicher kein Leckerbissen. Erst nach und nach entwickelte es sich zu einer spannenden Partie. In Führung gingen die Gäste. Derler Marco kann im Powerplay Goalie Tumpold überwinden und auf 0:1 stellen. Aber der RHC schlug zurück! Kurz vor der Drittelpause gewinnt Tafner Georg die Scheibe im Drittel, Wiesnegger startet perfekt in den freien Raum und kann auch Goalie Dahner überwinden und stellt auf 1:1. Danach ging es in die erste Pause.

Im zweiten Drittel ging es dann Schlag auf Schlag. In der 18. Minute fälscht Weissenbacher einen Liebminger Schuss entscheidend ab zum 2:1 und nur drei Minuten darauf nutzt Tauschek eine Unachtsamkeit von Goalie Dahner aus und stellt auf 3:1. Doch die Ice Sharks hatten die passende Antwort. Meister Oliver kann in der 24. Minute im Powerplay den Anschlusstreffer erzielen. Und kurz vor dem Drittelende schlug es dann nochmals im RHC Gehäuse ein. Feichtinger nützt eine Unachtsamkeit in der RHC Abwehr und stellt in Unterzahl auf 3:3. Bitter daher, weil der RHC in dieser Phase des öfteren das 4:2 auf dem Schläger hatte. Danach ging es in die zweite Pause.

Das dritte Drittel begann mit einem herben Dämpfer für den RHC. Tumpold muss einen Schuss von Posch prallen lassen und Derler verwertet den Rebound. Doch nur eine Minute später konnte Heschl aus einem Gestocher das wichtige 4:4 erzielen. Der RHC machte nun weiter mächtig Druck, doch in Tore konnte das leider nicht mehr umgemünzt werden. So ging es zum zweiten mal gegen die Ice Sharks ins Penaltyschießen. Derler vergab und Heschl auf Seiten von RHC traf, Valland konnte daraufhin seinen Penalty auch verwerten und ebenfalls der vor Selbstvertrauen strotzende Weiss. Und als Lenger seinen Penalty vergab, war der Sieg für den RHC perfekt!

Fazit: wichtiger Sieg, starke Mannschaftsleistung!

Nächstes Training

Sonntag 

22.10.2017

20:00 Uhr

Aichfeldhalle Zeltweg

 

Facebook

Tabelle

STUL 2017/18 

1   Warriors 3
2   Devils 3
3   MRast Wölfe 3
4   Rangers 0
5   Mondi Sharks 0
6   Wings  0
7

  Panthers

0